Produktübersicht des Herstellers Kanne Brottrunk

Am Anfang stand eine sehr alte Idee: Brot ist Lebenskraft

Seit über 30 Jahren wird er gerne getrunken: der Kanne Brottrunk®, der Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, lebendige Milchsäurebakterien (Brotsäurebakterien) und Eiweißbausteine (die sogenannten Enzyme) enthält, die in unserem Organismus viele biochemische Reaktionen steuern. Kein Wunder, denn das saure Getränk ist das Lebensmittel für ein gutes Leben.

Bevor Kanne Brottrunk® im Jahr 1981 zum ersten Mal in den deutschen Regalen stand, hatte der Bäckermeister Wilhelm Kanne sen. über 20 Jahre lang intensive Forschung betrieben. Dass Brot mehr ist als nur ein Lebensmittel und dass im Brot Kräfte stecken, die für unsere Gesundheit gut sind, ist schon seit Jahrhunderten bekannt. So verwendete schon der Arzt Friedrich Hoffmann (1660–1742) für die Herstellung seiner „Hoffmanns Tropfen“ überwiegend Pumpernickel. Man nannte das schwarze Brot aus Westfalen damals schon das „erste medizinische Nahrungsmittel“ und lobte seine leichte Verdaulichkeit sowie seine verdauungsregulierenden und zugleich stark nährenden Eigenschaften. Pumpernickel galt als die gesündeste aller bekannten Brotsorten.

 

Aus diesem Brot machten sich früher die Bauersleute ein Getränk, das sie "Braut-Water" nannten. Dazu wurde Pumpernickel mit kochendem Wasser übergossen und am nächsten Tag wurde dieser "Brotkaffee" als sehr nahrhafter Durstlöscher mit aufs Feld genommen. Auch Wilhelm Kanne sen. war von dieser schon so lange bekannten "Kraft im Brot" überzeugt. Das Ergebnis seiner unermüdlichen Forschung mit der Vergärung von Brotgetreide ist das heute im In- und Ausland bekannte Getränk Original Kanne Brottrunk®.