Absorbine Aigle alfavet Animalon Anna Scarpati Apopet Atcom AVE AviVet Back on Track Boehringer Ingelheim bucas CaniVet care4animals carr & day & martin Carubina Cavalor CEECOACH Cloud7 CME Derriere Equestrian DHU Dr. Schaette Dr. Weyrauch Effol EQuest Equestrian Stockholm Equine America-UK eQuinovaVET Equistro Equital Ewalia FORHORSES Gladiator Plus Go! Hufpflege Goldhund HandsOn haukeschmidt Herpetal Horka Horse Guard Horse Victory Hypermed iWEST® Kahl's Equestrian Products Kanne Brottrunk Kavalkade Kentucky Kentucky Dogwear KEP Keralit KerbEX Kerbl Kiddinx Leovet LILA LOVES IT Livisto Marta Morgan medistar Mühldorfer Pferdefutter NAF Navalis Nutraceuticals NEBU-TEC NiEl PLASTRON Nominos Horse Nösenberger Pferdefutter Nutri Labs Pavo Possum Prinzenhaus Quick Knot Samshield Sattlerei Otto Schumacher SD Design SOMEH Speed Sprenger Springstar Stiefel Stübben Taari & Paul TRM Trust Equestrian UBT Unique Bandagierunterlagen Valetumed Vestrum Vétoquinol Vetripharm VETtherm VetVital Virbac WDT Wildcare

Glycostar classic K|F

Neuer Artikel

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Kälber und Ferkel zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes

Mehr Infos

47.90 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Tierart

Kälber und Ferkel.

Zusammensetzung

Milchzuckerpulver, Natriumacetat, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Natriumbicarbonat, Calciumchlorid, Magnesiumchlorid

Gehalt an Inhaltsstoffen

Rohfett 0,2 %, Rohasche 21,5 %, Rohprotein 0,0 %, Rohfaser 0,0 %, Natrium 6,88 %, Magnesium 0,0 %, Chlorid 5,9 %, Calcium 0,12 %, Phosphor 0,0 %, Kalium 2,31 %

Zusatzstoffe pro kg

Bindemittel: Kieselgur E 551 13,8 g

Sensorischer Zusatzstoff: Apfel-Zimt-Aroma 150 mg

Verwendungszweck

Bei Gefahr von, während und nach Verdauungsstörungen (Durchfall).

Fütterungsempfehlung

70 g Pulver (= 1 Beutel oder 80 ml im Messbecher) in 2 Liter bzw. 35 g Pulver (= ½ Beutel oder 40 ml im Messbecher) in 1 Liter handwarmes Wasser einrühren. Glycostar® classic K|F eignet sich für alle gängigen Tränkeverfahren.

Kälber: Halbmilch-Verfahren (empfohlen) Am ersten Tag erhält ein 50 kg-Kalb 3-mal täglich je 2 Liter der frisch angesetzten Elektrolyttränke, die Milchtränke wird entzogen. An den Folgetagen wird Halbmilch gefüttert (ebenfalls 3-mal täglich je 2 Liter). Diese erhalten Sie, indem Sie 1 Liter fertige Glycostar® classic K|F-Tränke mit 1 Liter Milch mischen.

Bitte beachten Sie: Milch bleibt die wichtigste Energiequelle für Kälber und sollte daher in keinem Fall länger als 24 Stunden entzogen werden!

Zwischentränke Als Zwischentränke wird Glycostar® classic K|F mehrmals täglich zusätzlich zur regulären Milchtränke angeboten (für ein 50 kg-Kalb 3-mal am Tag je 1 bis 2 Liter).

Ferkel: Abhängig vom Lebensalter der Ferkel empfehlen wir folgende Mengen zur freien Aufnahme:

  • in der 1. Lebenswoche 2-mal täglich je ½ Liter pro Wurf
  • ab der 2. Lebenswoche 2-mal täglich je 1 Liter pro Wurf
  • in der Absetzphase 2-mal täglich je 2 Liter pro Wurf

Bitte achten Sie immer darauf, dass den Tieren zusätzlich frisches Wasser zur Verfügung steht.

 

Fütterungsdauer für alle Verfahren: Die Fütterungsdauer beträgt 1 bis 7 Tage (1 Tag bei Alleinfütterung).

 

Es wird empfohlen, vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Auf eine ausgewogene Tagesration ist zu achten.

Hinweis

Weitere Informationen finden Sie unter www.glycostar.de

  • Bewertungen
  • Schreiben Sie einen Kommentar

    Glycostar classic K|F

    Glycostar classic K|F

    Diät-Ergänzungsfuttermittel für Kälber und Ferkel zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes

    29 andere Artikel in der gleichen Kategorie: